Flexibel einsetzbar: Klarwasserpumpe mit Akkupower

Veröffentlichungsdatum: , TASPO GartenMarkt

Die neue Akku-Klarwasserpumpe GE-SP 18 LL Li aus der Power X-Change Familie eignet sich unter anderem zum schnellen und einfachen Auspumpen von Pools. Foto: Einhell

Zum Beginn der Pumpensaison 2022 erweitert der Werkzeughersteller Einhell sein Sortiment und präsentiert seine neuen Highlights im Bereich Wasserpumpen.

Neue Akku-Klarwasserpumpe GE-SP 18 LL Li von Einhell

Zum schnellen und einfachen Auspumpen von Pools oder beim Abpumpen von sauberem Wasser bei überschwemmten Wohn- und Kellerräumen, beispielsweise bei Rohrbrüchen, sei die neue Akku-Klarwasserpumpe GE-SP 18 LL Li nach Angaben des Herstellers Einhell perfekt geeignet. Wie das Unternehmen mitteilt, fördert die leistungsstarke Klarwasserpumpe mit einer Eintauchtiefe von maximal vier Metern und einer Förderhöhe von maximal acht Metern bis zu 4.500 Liter pro Stunde. Dabei wird das Wasser flachabsaugend über die zusätzliche Dauerlauffunktion, die über den 3-Stufen Schalter am Gerät eingeschaltet wird, bis auf einen Millimeter wischtrocken abgesaugt.

Mobile Batteriebox mit integrierter Halterung

Ein gut erreichbarer Schlauchanschluss befindet sich an der Oberseite des hochwertigen Pumpengehäuses. Die mobile Batteriebox kann dank einer integrierten Halterung ganz einfach an einer Wand oder einem Zaun befestigt werden. Ist die Pumpe nicht im Einsatz, wird das fünf Meter lange Kabel direkt an der Batteriebox aufbewahrt.

Die flachabsaugende Klarwasserpumpe GE-SP 18 LL Li reiht sich damit in das Power X-Change Akku-Pumpensortiment des Herstellers ein, das aus der Klarwasserpumpe GE-SP 18 Li, der Tauchdruck- und Regenfasspumpe GE-PP 18 RB Li und der Gartenpumpe Aquinna besteht. Dank Power X-Change genießen Hobbygärtner und Heimwerker Einhell zufolge kabellose Freiheit bei zahlreichen Anwendungsgebieten in Garten, Haus und Werkstatt. Alle Akkus der Systemreihe können bei allen Power X-Change Akku-Werkzeugen und Gartengeräten einfach und flexibel eingesetzt werden.

Fünf elektrobetriebene Pumpen ergänzen das Einhell-Sortiment

Neben den akkubetriebenen Modellen ergänzt Einhell sein Pumpensortiment in der Gartensaison 2022 zusätzlich um fünf elektrobetriebene Pumpen. Die 220 Watt starke Klarwasserpumpe GC-SP 2275 fördert bis zu 7.500 Liter Wasser pro Stunde bei einer Förderhöhe von maximal sechs Metern. Die Schmutzwasserpumpen GC-DP 9040 N, GC-DP 3325 und GE-DP 900 Cut seien gemäß dem Hersteller hervorragend zum Abpumpen von verschmutztem Wasser, beispielsweise aus Kellern oder Baugruben, geeignet. Speziell die GE-DP 900 Cut würde zudem die Möglichkeit bieten, auch stark verschmutztes Wasser mit größerem Fremdkörperanteil durch das integrierte Schneidwerksystem zu fördern.

Möchte der Hobbygärtner seine Wasserversorgung über einen Brunnen sicherstellen, würde sich hierfür die leistungsstarke Tiefbrunnenpumpe GE-DW 1155 N-A mit 1.100 Watt anbieten, die durch ihre kompakte und schlanke Bauform auch in engen Brunnenrohren einsetzt werden könne, so Einhell. Mit dem achtstufigen Laufradsystem erzeuge die Pumpe den notwendigen Druck, um Klarwasser auch aus tiefer gelegenen Wasserreservoirs und Brunnen bis auf eine Höhe von maximal 55 Meter zu fördern.

Aufgrund des umfangreichen Pumpenangebots für Heim und Garten und der verschiedenen Anwendungsgebiete bietet die Einhell Germany AG auch einen Pumpenberater auf seiner Webseite an.

Cookie-Popup anzeigen