Alle News

Sonntagsfahrverbot auch für Pkw mit Lkw-Zulassung

Wer seinen Pkw oder Geländewagen zum steuerlich begünstigten Lastkraftwagen umwidmet, muss Sonntagsfahrverbote beachten. Darauf hat die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz in einer Presseinformation aufmerksam gemacht. In den vergangenen Monaten hätten auch viele Landwirte ihren Transporter, Van, Kastenwagen oder Offroader zum Lkw umgemeldet, um auf diese Weise Kraftfahrzeugsteuer zu sparen. Sie verhielten sich damit zunächst betriebswirtschaftlich vernünftig, aber auch steuerrechtlich einwandfrei, zumal dabei technischen Auflagen – unter anderem Ausbau der Rückbänke, verblechte hintere Seitenfenster, Abtrennung zwischen Fahrer- und Laderaum – erfüllt worden seien und diese Fahrzeuge zum Transport von Wein oder auch anderen Betriebsgüter eingesetzt würden.