Alle News

Sortenpräsentation: Benary setzt auf den Juni

Die Firma Benary wird ab 2009 nicht mehr an den Europäischen Pack Trials teilnehmen, sondern sich auf die Präsentation bei den Flower Trials im Juni in Holland konzentrieren. Das Züchtungshaus in Hann. Münden sieht den Zeitpunkt der Flower Trials im Juni und vor allem die Vielfalt der Besucher nun als wesentlichen Faktor zum strategischen Ausbau seiner Unternehmenskontakte. "Zu den Flower Trials" - so teilte Geschäftsführer Dr. Matthias Redlefsen am 22. August mit - "treffen wir auf Vertreter aller Branchengruppen. Unsere Züchtungen sind vom Großhändler über den Gärtner bis hin zum Gartencenter-Einkäufer gleichermaßen auf großes Interesse gestoßen." Im Gespräch mit diesen Besuchern der Flower Trials habe es viele neue Anregungen für die künftigen Unternehmens-Aktivitäten gegeben und die Besucherzahl sei im Vergleich zu 2007 verdoppelt worden.

Was die klassische Pack-Präsentation im Frühjahr angeht, so konzentriere sich Benary jetzt auf die Pack Trials in Kalifornien. Hier treffe man die wichtigen internationalen Großhandelskunden, erklärt Vertriebsleiter Christian Kappler. In den USA sei Benary seit 15 Jahren mit einem Standort in der Nähe Chicagos etabliert. Um die Auslieferung zu den nordamerikanischen Kunden zu beschleunigen, wurde im Juli 2008 hier ein neues, erweitertes Saatgutlager eingerichtet. Bei den europäischen Pack Trials Ende April 2008 hatte sich die Firma Benary gemeinsam mit Takii und Sahin am Standort von Takii Europe B.V. in De Kwakel präsentiert. Dies sei sehr erfolgreich gewesen, werde nächstes Jahr aber nicht wiederholt. Um auch den kleineren Samenhändlern einen schnellen und attraktiven Überblick und Zugang zu den jährlichen Neuheiten zu bieten, erweiterte Benary seine Probenfelder in Hann. Münden. Viele Sorten werden parallel als Beet- und als Containerpflanzung geprüft. In kreativ gestalteten Themengärten ist das Beet- und Balkonpflanzensortiment mit einer Vielfalt von Stauden ergänzt.