Alle News

Sortimentsauffrischer fürs Herbstgeschäft 2018

, erstellt von

Wenn sich der Sommer allmählich dem Ende zuneigt und der sommerliche Blumenschmuck rund ums Haus abgeblüht ist, bepflanzen immer mehr Konsumenten ihre Gefäße auf Balkon und Terrasse neu im herbstlichen Look. Wir stellen Sortimentsauffrischer fürs kommende Herbstgeschäft vor.

Um den Absatz am Laufen zu halten, bedarf es einer Sortimentsgestaltung, die gespickt ist mit interessanten neuen Produkten und Besonderheiten, die die Nachfrage ankurbeln. Das können auf dem Pflanzensektor neue Arten, Sorten, Farben oder auch Wuchsformen sein. Die hier vorgestellten, zum Teil brandneuen Sortimentsauffrischer sind geeignet, neue Akzente zu setzen – jenseits der oft unter erheblichem Preisdruck stehenden Massenware.

Polsterstauden der Serie Match & Moss

Die neue Kollektion an moosartigen Polsterstauden der niederländischen Firma Van Son & Koot, darunter Scleranthus uniflorus als „Forest Green“, Raoulia lutenscens als „See Green“ oder Scleranthus biflorus als „Pine Green“, macht sofort Lust, diese flachen, in verschiedenen Strukturen ausgebildeten Polster etwa zur Vorpflanzung in Kästen, Kübeln und Trögen einzusetzen. Alle Töpfe im Verkauf sind mit originellen Schmucketiketten ausgestattet.

Die Pflanzen vertragen zwar leichte Fröste, sind jedoch bei uns nicht winterhart. Im Facheinzelhandel liegt der Preis für die Verkaufsware im 13cm-Topf bei etwa fünf Euro pro Stück.

Calluna-Neuheit Beauty Ladies ‘Seastar’

Mit einem für Calluna neuen Erscheinungsbild macht ‘Seastar’ von sich reden. Mit etwas Fantasie erinnert die Neuheit aus der Beauty-Ladies-Serie mit ihrem breit ausladenden, kompakten Wuchs und den rötlich-braunen, partiell auch mit Pink vermischten, kräftigen Trieben an die Silhouette eines Seesterns.

‘Seastar’ ist blütenlos, wirkt aber durch sein spezielles Aussehen als schöner Strukturgeber, der bis ins Frühjahr hinein seine intensive Farbe behält. Die Pflanzen sind zwar winterhart, allerdings ist ihre braun-rote Farbe für eine Weiterverwendung im Frühjahr weniger ansprechend.

Senecio candicans ‘Angel Wings’

Edel, formschön und ausgesprochen dekorativ – so kommt diese Neueinführung daher, die im Herbst 2017 erstmals in größerem Umfang im Handel auftauchte. Die silberlaubige Blattschmuckpflanze lässt sich im Kübel in Einzelstellung ebenso verwenden wie als prägendes Element in einem gemischt gepflanzten Herbstensemble.

‘Angel Wings’ kommt mit unwirtlichem Herbstwetter sehr gut zurecht. Auch leichte, sporadisch auftretende Nachtfröste werden vertragen. Für eine Weiterverwendung im kommenden Jahr ist allerdings eine frostfreie Überwinterung erforderlich, etwa in einem kühlen, hellen Wintergarten.

Ajuga reptans ‘Sparkler’

Frischen Wind ins Ajuga-Sortiment bringt die Sorte ‘Sparkler’. Sie ist kleinblättrig, kompakt im Wuchs und zeichnet sich vor allem durch ihr cremeweiß panaschiertes Laub aus. Ein absolut kombinationsfreundlicher Partner in gemischt bepflanzten Herbstarrangements oder Rabatten. Bei niedrigen Temperaturen verfärben sich die Blätter pink-violett. Leider ist dieses Staudengewächs zumindest bei einer Herbstpflanzung nicht winterhart.

Stecklingsvermehrte Jungpflanzen bietet der polnische Staudenvermehrer Vitroflora (Dobrcz) an, vertreten in Deutschland durch die Firma Plantstar (Hann. Münden).

Gaultheria procumbens als Duett und koloriert

Mit seinen reich besetzten, scharlachroten Beeren hat sich die Gaultheria, die zur Familie der Heidekrautgewächse zählt, zu einem echten Massenartikel entwickelt. Umso wichtiger ist es, mittels Produktdiversifikation Sättigungstendenzen im Markt zu begegnen. Neben dem Angebot verschiedener Größen von Mini- bis Maxitöpfen sind neuerdings auch rötlich-braun gefärbte, sogenannte kolorierte Pflanzen im Handel.

Vorreiter ist dabei der Gartenbau-Betrieb Rannacher (Gütersloh) mit seinen kolorierten „Dots.“ Neu sind ferner seine Duett-Töpfe. Dabei handelt es sich um Gaultherien mit rotem und weißem Beerenschmuck in einem Topf, die unter der Bezeichnung Dots ‘Penny Pu’ vermarktet werden. Ein weiteres neues Mitglied im Gaultherien-Sortiment stellt die Sorte ‘Gaulthier Pearl’ dar, mit auffällig großen weißen Beeren. Eine niederländische Züchtung von Special Plant Zundert B.V.

Noch mehr Sortimentsauffrischer für das kommende Herbstgeschäft finden Sie in der TASPO 29/2018, die am 20. Juli erschienen ist.