Alle News

Spargelanbau auf 21.500 Hektar

Die Spargelanbaufläche in Deutschland wurde von Beginn des Jahrzehnts (15.500 Hektar inklusiv der Neuanlagen) bis 2006 (21.800 Hektar) kontinuierlich vergrößert. Die beiden letzten Jahre stoppten diesen Aufwärtstrend.

Nach den vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes waren es im Jahr 2008 noch 21.500 Hektar, ein Prozent weniger als 2007. Laut eines von der ZMP anlässlich der Spargel- und Erdbeerbörse (Karlsruhe, 21./22. November) zusammengestellten Rückblicks auf die Spargelsaison 2008 betrafen die Einschränkungen speziell die Junganlagen.

Der gleichen Quelle zufolge setzten die deutschen Erzeugermärkte dieses Jahr rund 13.700 Tonnen Spargel und damit etwa elf Prozent weniger ab als 2007. Immer mehr Spargel würden aber vom Erzeuger direkt an den Lebensmitteleinzelhandel oder an Verbraucher geliefert.