Alle News

Special Guests 2021: neue Gesichter für den Sommergarten

, erstellt von

Pflanzenarten und -sorten der Kategorie „Special Guests“ nehmen im aktuellen Beet- und Balkonpflanzen-Sortiment eine Sonderstellung ein. Es sind eher Nischenprodukte, die das Sortiment spicken und vor allem dem Fachhändler Differenzierungsmöglichkeiten bieten, da sie vom Systemhandel in der Regel weniger beachtet werden. Die hier vorgestellten Produkte haben allesamt ihre Marktkarriere noch vor sich – etwa als Geheimtipp, im ein oder anderen Fall auch als Verkaufsschlager.

Caladium-Hybriden „Heart to Heart“ (Kientzler)

Diese brandneue Caladium-Serie besteht aus sechs Sorten, die mit ihren bildschön gezeichneten Blättern ihr Umfeld dominieren. Das Besondere dieser Tropenschönheit, die bei uns bislang nur als Zimmerpflanze bekannt war, ist ihre überraschend gute Freilandtauglichkeit. An geschützten, absonnigen Standorten bringen sie ab Mitte Juni einen Hauch von Dschungelfeeling ins Spiel. Im Kübel ausgepflanzt, erreichen die Pflanzen eine Höhe von 50 bis 60 Zentimetern. Ab Anfang Oktober beginnen sie, ihr Laub einzuziehen. Eine frostfreie Überwinterung der Knollen bei etwa 18 Grad Celsius ist zwar möglich, der Neuaustrieb ist jedoch nicht immer von Erfolg gekrönt.

Begonia semperflorens ‘Spreading Pink’ (PanAmerican Seed)

Mit ihrem extrem flachen, weit ausladenden Wuchsbild hat die Neuheit mit Semperflorens-Blut ein absolutes Alleinstellungsmerkmal. ‘Spreading Pink’ erweist sich den ganzen Sommer über als Dauerblüher. Sie wächst kräftig, hat großes Laub, liebt die Wärme, sogar noch etwas mehr als andere Semperflorens-Typen, und kann auch an vollsonnigen Standorten verwendet werden. Aufgrund ihres beachtlichen Volumens, das sie im Laufe des Sommers entwickelt, benötigt sie viel Platz, am besten als Solospieler in einer geräumigen Blumenampel oder einem mindestens acht bis zehn Liter fassenden Kübel.

Calibrachoa ‘Chameleon Double Desert Rose’ (Westhoff)

Mit einem besonders homogenen, dichtbuschigen Pflanzenaufbau und einer überschwänglichen Blütenfülle in faszinierendem Farbenspiel begeistert das neue Mitglied der Chameleon-Serie. Die gefüllten Blüten changieren von Gelb nach Rosé, sodass ein Mehrfarbeneffekt entsteht, der für Produzenten eine klassische Potmix-Kultur überflüssig macht, dennoch dem Konsumenten den Spaß an Mehrfarbigkeit in einem Topf bietet. Abgesehen von diesem besonderen Wow-Effekt präsentiert sich die Neuheit in einer exzellenten Verfassung – den ganzen Sommer über.

Fragaria x ananassa F1 ‘Summer Breeze Snow’ (ABZ-Seeds/Volmary)

Blütenspaß und Gaumenfreuden verspricht diese neue, mehrmals tragende Erdbeersorte, die durch ihre außergewöhnlich formschönen, großen und reinweißen Blüten auch Rosen-Erdbeere genannt wird. Mit ihrem Doppelnutzen passt sie sehr gut in den aktuellen Trend, den Konsumenten für ihre Balkon- und Terrassenbepflanzung favorisieren. ‘Summer Breeze Snow’ liebt einen sonnigen Platz. Sie ist pflegeleicht und trägt sommerlang leckere Früchte. Als Komplettpaket überzeugte sie auch die IPM-Jury, die ihr 2020 den Neuheiten-Award in der Kategorie Kübelpflanzen verlieh.

► Weitere „Special Guests 2021“ stellen wir in TASPO 5/2021 vor.

Cookie-Popup anzeigen