Alle News

spoga+gafa: IVG lädt zur Gartenparty

, erstellt von

Der Industrieverband Garten (IVG) veranstaltet im Rahmen der spoga+gafa in diesem Jahr wieder seine Gartenparty für Aussteller und Messebesucher. Zum dritten Mal in Folge soll der Branchentreff zum (nicht nur) fachlichen Austausch in entspannter Atmosphäre dienen – Kölsch und kulinarische Leckerbissen inklusive.

Gut besucht: die IVG Gartenparty auf der spoga+gafa. Foto: IVG

IVG Gartenparty: Plattform, um Kontakte zu pflegen

„Die IVG Gartenparty ist die optimale Plattform, um Kontakte zu pflegen, zu fachsimpeln oder einfach nur den Abend mit Kollegen zu verbringen“, fasst IVG-Geschäftsführer Johannes Welsch zusammen. Zu der Veranstaltung am Messe-Montag (31. August) erwarten die Gastgeber an ihrem Stand in Halle 5.2 ab 17:30 Uhr über 300 Gäste aus der grünen Branche – unter anderem Hersteller, Lieferanten, Kunden und Medienvertreter.

„Wir freuen uns über jeden, der den Weg zu unserer Veranstaltung findet – alle sind herzlich willkommen“, so Welsch. Selbst, wer erst spontan vor Ort in „Partystimmung“ kommt, steht nicht vor verschlossenen Türen – eine vorherige Anmeldung zur IVG Gartenparty ist nicht erforderlich, der Eintritt ist kostenlos.

Premiere für den „Tag des Gartens“

Neben seiner Gartenparty freut sich der IVG zudem auf die Premiere des „Tag des Gartens“. Der Verband gab als ideeller Träger der spoga+gafa den Anstoß für den erstmals stattfindenden Endverbraucher-Event. „Wir sind sehr gespannt auf den ersten Tag des Gartens und hoffen, dass sich dieses Format schnell etabliert“, so Welsch.

In Messehalle 8 und dem angrenzenden Rheinpark sollen zahlreiche Ausstellungsflächen und Aktionen Verbrauchern, Medien und Handel das breite Sortimentsspektrum des Gartenmarktes präsentieren.