Alle News

Staudengärtner: Große Goldmedaille geht an Kordula Becker

, erstellt von

Preisgekrönt: Im Rahmen der 13. IGA-Hallenschau „Vor den Azurküsten“ wurden die Staudengärtner Kordula Becker und ihr Mann Martin Becker aus Dinslaken mit der Großen Goldmedaille der Bundesgartenschau Gesellschaft ausgezeichnet. Ihr Beitrag „Fledermaus- und Färbergärten“ hatte die Jury nachhaltig beeindruckt.  

Renate Behrmann, DBG-Ausstellungsbevollmächtigte, und Eckehard Pöppel, der den BdS im Beirat für Ausstellungsfragen der DBG vertritt, überreichen Kordula Becker (links) die Große Goldmedaille. Foto: DBG

Staudengärtner: Mit durchdachtem Beet etwas Sinnvolles bewirken

Kordula Becker gehört dem Vorstand des Bundes deutscher Staudengärtner (BdS) an. Die Große Goldmedaille wurde während der Vorstandssitzung auf der Internationalen Gartenausstellung Berlin 2017 (IGA) überreicht.

„Wir haben uns für Themengärten entschieden, weil wir damit letztes Jahr schon viele Besucher unserer Tage der offenen Tür begeistert haben“, erläutert Kordula Becker. „Mit einem durchdachten schönen, pflegeleichten Staudenbeet kann man zusätzlich etwas Sinnvolles bewirken, wie Bienen Nahrung bieten, Fledermäuse unterstützen, Nahrung zu finden und mit Pflanzen Naturfarben herstellen.“