Alle News

Start für Riesenanlage

Seit Anfang Juni 2009 speist die nach eigenen Angaben derzeit größte und modernste Biogasanlage der Welt Bioerdgas in das Netz der Stadt Güstrow ein. Es besteht zu 96 Prozent aus Methan. Seine Volllast erreichen wird das Nawaro-Werk (siehe TASPO 49/08) laut Projektleiter Eckhard Pratsch im Dezember 2009. Von diesem Zeitpunkt an fließen dann stündlich 5.400 Kubikmeter Bioerdgas ins Netz. Bis Ende September entsteht auf dem 20 Hektar großen Gelände des Bioenergieparks außerdem ein Düngemittelwerk, in dem Restprodukte aus der Biogasherstellung aufgearbeitet werden.