Alle News

Sprühbare Folien: Mehr als eine Vision

Der Einsatz sprühbarer abbaubarer Folien in der Landwirtschaft und damit auch im Gartenbau ist mehr als eine Vision.

Professor Dr. Claudia Kummerlöwe von der Fachhochschule Osnabrück (Fakultät für Ingenieurwissenschaften und Informatik) berichtete bei der GKL-Tagung über ein von der Europäischen Union gefördertes Projekt. Dieses zielte darauf ab, sprühbare Folien aus natürlichen Rohstoffen zu entwickeln.

Als Materialien kamen zum Einsatz: Alginate, Chitosan, mit Zellulosefasern verstärkte Polysaccharide sowie eine wässrige Lösung von Johannisbrotkernmehl und Guarkernmehl. Das Ergebnise: Die Herstellung entsprechender Filme ist möglich, allerdings gebe es in dieser Sache noch einigen Forschungsbedarf, was in einem Nachfolgeprojekt angegangen werden soll.