Alle News

Straßburger Seite: Der größte Park der Europastadt

Auf 34 Hektar Fläche ist am Straßburger Rheinufer der größte Park der Europastadt entstanden. Das 20 Hektar große Festivalgelände umrahmt die zentrale Brückenachse und schließt auch die beiden Sichtachsen ein. Der dynamische Brückenschlag wird durch eine wellenförmige Rasenfläche entlang der Zentralachse fortgeführt. Die Wasserwand verläuft halbkreisförmig rechts und links der zentralen Achse auf 250 Metern Länge und variiert zwischen zwei und fünf Metern Höhe. Auf ihrer Krone kann man eine herrliche Aussicht auf den Garten der zwei Ufer und die neue Rheinbrücke genießen. Die Bewegung des fließenden Wassers wird durch den verwendeten Naturstein optisch verstärkt. Der dünne Wasserfilm vermittelt dem Betrachter den Eindruck eines Spiegels, an dessen Fuß sich „Wassergärten“ erstrecken. Hinter diesem Bauwerk entwarfen Gartengestalter die 19 „Jardins d’Europe“, die das Thema „Wasser“ aufgreifen.