Alle News

Studienreise: Junggärtner entdecken die Grüne Insel

Die Junggärtner haben schon viele Flecken Erde unsicher gemacht! Erst 2006 Vietnam und zuvor Mexico Kanada,Thailand … Dieses Jahr werden sie in Europa bleiben und Irland, seine Landschaften, Gärten und Betriebe unter die Lupe nehmen.

Auf dieser Studienreise soll den Junggärtnern unter anderem die Vielfalt der irischen Landschaft gezeigt werden: die goldgelben, im Spiel von rasch wechselndem Licht immer neue Konturen gewinnende Sandstrände, die zu einsamen Spaziergängen einladen; in felsige Spitzen auslaufende Halbinseln - von einsamen Leuchttürmen bewacht, Moore und Wiesen, Mäuerchen und Seen: Irland zählt zu den wenigen Urlaubsländern, in denen das Klischee der Fremdenverkehrswerbung weitgehend mit der Realität übereinstimmt, informiert die AdJ.

Die Junggärtner-Studienreise bietet aber neben dem hautnahen Erleben der beeindruckenden Landschaft noch Einblicke in den irischen Gartenbau, zum Beispiel der Besuch des Trinity Colleges, der Privatgarten von Helen Dillon, der botanische Garten auf der Fota Insel, die berühmten Illnacullin Gärten und der Markt in Clifden sind einige Punkte des abwechslungsreichen Fachprogramms. Begleitet werden die Junggärtner auf ihrer Reise vom welterfahrenen Reiseleiter Daniel Köhli. Anmeldeschluss ist der 23. Juni 2007. Weitere Informationen und Anmeldungen bei der Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner (AdJ), Gießener Straße 47, 35305 Grünberg, Tel.: 06401-910179, Fax: -910176, E-Mail: info@junggaertner.de, Internet: www.junggaertner.de.