Alle News

Symbolpflanze Ginkgo

Die 1992 gegründete Organisation "Die Europäer" hat sich als Symbolpflanze den Gingko biloba ausgesucht, der in jedem neu geschaffenen Park gepflanzt wird. Der Gingko steht für Stärke und Freundschaft, war er doch nach dem Atombombenabwurf in Hiroshima das einzige Gewächs, das das Inferno überlebte.

Bei ihren Treffen legen junge Gärtner vieler Nationen gemeinsam nach eigenen Plänen die "Gärten Europas" an oder restaurieren sie (siehe auch TASPO 42/2006, Seite 5). Zuletzt war dies 2006 in Stettin der Fall. Fehlen durfte eine solche Pflanzung auch nicht in diesem Jahr in Bad Zwischenahn. Der Ginkgo, medienwirksam gepflanzt von mehreren Verantwortlichen für die Tagung, erhielt seinen Platz in Seeufernähe beim Rhododendronpark im Park der Gärten.