Alle News

Tag der offenen Tür: Blütenmeere und Rosenlust

Blütenmeere, Obstberge, Honige, Weine und viel Know-how, 16 fränkische Gärtner und Rebschulen sowie ein Shuttledienst sind nach eigenen Angaben einige der Highlights beim Tag der offenen Tür der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Veitshöchheim am 3. Juli von 9 bis 16 Uhr. Zum ersten Mal ist die Gartenbaugruppe Würzburg des Bayerischen Gärtnereiverbandes ausstellender Partner der LWG-Versuchsbetriebe und der Staatlichen Fachschule für Agrarwirtschaft gleich an zwei Orten: im Gelände rund um die Schule an der Steige in Veitshöchheim und im Versuchsgelände Stutel an der Staustufe Thüngersheim. Der Tag der offenen Tür der bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau macht deutlich, wie eng die Verflechtungen zwischen den Gartenbaubetrieben und der LWG sind. Ob neue Balkonpflanzen oder resistente Obstsorten: Hier werde geprüft und bewertet, ob Gärtner und Verbraucher sie sinnvoll nutzen können. Weiterhin gibt es Informationen zur Regenwassernutzung, Bewässerungstechnik, Dachbegrünung und Landschaftspflege. 16 fränkische Gärtner und Rebschuler haben ihr Kommen zugesagt. Ihr Angebot passe zu den aktuellen Versuchen der LWG. Weitere Informationen gibt die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Veitshöchheim, Tel.: 0931-9801355 .