Alle News

„Tag des Gartens“ auf der Buga

Erstmals präsentieren sich die der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft 1822 angeschlossenen Organisationen und Verbände aus dem Freizeitgartenbau und der Gartenkultur gemeinsam am „Tag des Gartens“. Im bunten Programm am 19. Juni, auf dem Buga-Gelände in Koblenz (Festung Ehrenbreitstein) werden den Besuchern Informationen zum Thema Garten und Pflanze und eine Menge Unterhaltung geboten.

Heike Boomgaarden, aus Funk und Fernsehen bekannte Gartenfachfrau, moderiert auf der Rheinland-Pfalz-Bühne die Präsentationen und Animationen der Verbände aus dem Freizeitgartenbau und der Gartenkultur.

Sie interviewt Dr. Achim Friedrich, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde, der den „Tag des Gartens“ ins Leben rief. Von Dr. Volker Brühl will sie wissen, was es mit dem „Forum Freizeitgarten“ der Gartenakademien in Deutschland auf sich hat, das ebenfalls an diesem Sonntag gestartet wird.

Es folgen eine Reihe von Präsentationen und Informationen von Pflanzenliebhabern und – Sammlern, zu Hausbegrünung und Regenwasserbewirtschaftung.

Der „Tag des Gartens“ ist Schlusspunkt des zweitägigen Kongresses „Zukunft Garten“ (www.freizeit-garten.de ) der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft und des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Ernährung und Verbraucherschutz (BMELV) am 17. und 18. Juni in Koblenz.