Alle News

Aktuelle Zahlen zum Gartenbauhilfsdienst

Der für Rheinland-Pfalz und Hessen zuständige Gartenbauhilfsdienst führte im vergangenen Jahr 17 Einsätze mit 452 Einsatztagen durch. Vier Betriebshelfer wurden als Festangestellte oder mit Bereitschaftsvertrag beschäftigt. Zu den Hauptaufgaben des Gartenbauhilfsdienstes zählt die Unterstützung eines Betriebes, wenn beispielsweise ein Betriebsinhaber krankheits- oder unfallbedingt ausfällt. Der Hilfsdienst besorgt dann eine kompetente Ersatzkraft für die Ausfallzeit. Wolfgang Pörtner (Wallmerod) ebenso wie mehrere Vorstandsmitglieder wurden bei der Mitgliederversammlung des Hilfsdienstes in ihren Ämtern bestätigt. So die Angaben des

Mitteilungsblatts des Landesverbandes Gartenbau Rheinland-Pfalz.