Alle News

Tarifabschluss Saarland und Rheinland-Pfalz

Bereits zum 1. September 2010 erhöhten sich im Gartenbau die Löhne, Gehälter und Mehrarbeitsvergütungen für Auszubildende in Rheinland-Pfalz und im Saarland um zwei Prozent. Eine weitere Erhöhung um ein Prozent folgt zum 1. Oktober 2011. Ebenfalls zum 1. September 2010 stieg der Ecklohn um 2,3 Prozent, die nächste Erhöhung zum 1. Oktober liegt bei 1,2 Prozent. Die Auszubildendenvergütung steigt von 420, 470 und 495 Euro auf 445, 500 und 540 Euro. Zusätzlich gibt es bei guten schulischen Leistungen einen monatlichen Bonus von 30 Euro. In der Lohngruppe 5 (floristischer Bereich) gibt es nun 7,50 Euro plus Tariferhöhung statt 7,00 Euro. Die Angestellten (K1) erhalten 7,54 plus Tariferhöhung (bisher 7,10 Euro). Saisonkräfte bekommen ab 1. Januar 2011 6,40 Euro. Bisher waren es 5,80 Euro. Der Tarifvertrag wirkt rückwirkend zum 1. April 2010 und läuft bis 31. März 2012 mit Ausnahme der Lohngruppe für Saisonarbeitskräfte, für diese gilt der 31. Dezember 2012.

Cookie-Popup anzeigen