Alle News

Tarifrunde in Brandenburg: Beide Seiten moderat

Um zwei Prozent erhöht sich der Ecklohn im Gartenbau in Brandenburg. Dort ist am 1. Oktober 2004 ein neuer Tarifvertrag in Kraft getreten, melden die Tarifpartner. Für die Auszubildenden steigt die Vergütung im Schnitt um rund fünf Prozent. Auch für die saisonal Beschäftigten wurde eine Anhebung von 3,58 Euro auf 3,70 Euro pro Stunde vereinbart, das entspricht rund 3,2 Prozent. Bereits vor rund einem Jahr war ein neuer Tarifvertrag fällig gewesen, doch erst am 8. September 2004 kam es zum Abschluss des Vertrages, der bis zum 30. September 2005 gilt.