Alle News

Taufe in Finkens Garten in Köln-Rodenkirchen: Strohblume heißt 'Henn

Auf den Namen 'Hennes' wurde die Strohblumenart Helichrysum foetidum (stinkende Strohblume) getauft nach dem Maskottchen - einem Geißbock - des 1. FC Köln. Bernd Dittrich, Inhaber der Gärtnerei Syringa Duft- und Würzkräuter in Hilzingen-Binningen (Bodensee), stellt fest, dass diese Pflanze stinkt - und zwar nach Geißbock. Der Unternehmer hat ein Exemplar des Gewächses dem Naturerlebnisgarten für Kinder im Vorschulalter sowie für Schüler der Stadt Köln in Rodenskirchen geschenkt, teilt Bernd Kittlass, Gartenleiter Finkens Garten, mit.

Auf Grund ihres strengen Geruchs wurde die Strohblume im Beisein des Maskottchens des 1. FC Köln mit Apfelsaft auf den Namen 'Hennes' getauft. Weitere Informationen gibt es bei Finkens Garten, Service-Tel.: 0221-2857364 (von 7.30 bis 8.30 Uhr).