Alle News

Teilautomatisierung in Grünflächenpflege

In begrenztem Umfang waren auf der Hortec auch Geräte für Rasen- und Grünflächenpflege zu sehen. Im Blickpunkt stand hierbei der Beitrag des Hohenheimer Forums für Kommunaltechnik (KommTek). Frank Hemmerich - Lehrbeauftragter für Kommunaltechnik und Landschaftspflege an der Universität Hohenheim - stellte unter anderem den neuen, mittlerweile aber als Serienprodukt angebotenen Bigmow aus Belgien vor. Es ist ein Mähgerät für teilautomatisierten Betrieb, eingesetzt unter anderem bei der Sport- und Golfplatzpflege. Der Bigmow wird durch eine Begrenzungsschleife auf der gekennzeichneten Rasenfläche gehalten. Anfahr-, Bewegungs- und Ultraschall-Sensoren lenken das Gerät, erkennen auch Hindernisse (wenn diese über 40 Zentimeter hoch sind!). Weiter Informationen zu dem Bigmow lesen Sie in der aktuellen TASPO.