„Themenwelten machen den Unterschied“

Veröffentlichungsdatum:

Die gekonnte Kombination von Dekorationsartikeln und die Zusammenführung in ganze Themenwelten machen den Unterschied Kunden aus, sagt Sagaflor-Partner Rainer Ostmann (mitte). Foto: Sagaflor

Wie sich Gartencenter bei Dekorationsartikeln von Wettbewerbern abgrenzen können, zeigte derzeit die Sagaflor in ihrer Zentrale in Kassel während ihrer Importmesse. Zwei Wochen lang können sich Sagaflor-Partner unter anderem der Marken „grün erleben“, „Bellandris“ und „…da blüh’ ich auf!“ auf gut 600 Quadratmetern mit mehr als 6.000 Dekorationsartikel für innen und außen inspirieren lassen.

In diesem Jahr musste ein zusätzliches Zelt aufgestellt werden, um alle Produkte für die Saison Frühjahr/Sommer 2018 präsentieren zu können. In einer Pressemitteilung der Sagaflor heißt es, auffällig sei die Detailverliebtheit und darauf aufbauend die Kombination der Produkte zu verschiedenen Themenwelten mit konkreten Anwendungsbeispielen. „Das unterstützt die Vorstellungskraft der Kunden und animiert ihn so zusätzlich zum Kauf", sagte Sonja Witte, Category Management Gartenfreizeit.

 

„Grüne Landlust“ mit natürlichen Produkten

 

Der Sagaflor-Partner Rainer Ostmann schätzt vor allem die Kombination der Artikel: „Der einzelne Artikel unterscheidet uns nicht von dem Sortiment des Wettbewerbers, aber die hier präsentierte Kombination und Zusammenführung in ganze Themenwelten. Das macht den klaren Unterschied für unseren Kunden aus.“ Der Geschäftsführer von fünf grün erleben Gartencentern fühlt sich selbst zwischen den natürlichen Produkten der Themenwelt „Grüne Landlust“ am Wohlsten.

 

Ausblick auf die „Garten- und Zooevent“

 

Aus dem Sortiment der Sagaflor stellte grün erleben fünf individuelle Themenwelten für ihre Partner zusammen, wie zum Beispiel auch die Themenwelt „Dein Grün“. Diese werden im kommenden Jahr in alle Werbemaßnahmen von der Beilage, über Plakate bis hin zur Website eingebunden. Dadurch entsteht ein hoher Wiedererkennungswert für die Kunden der grün erleben Marke. Zudem zeigten Eigenmarkenaufbauten einen kleinen Ausblick auf die 18. Garten- und Zooevent vom 23. bis 24. September in Kassel. Vorgestellt wurden den Sagaflor-Partnern zwei neue Dekorationsmarken für innen und außen.

Cookie-Popup anzeigen