Alle News

Thomas Müller kickt und grillt mit Weber

, erstellt von

Volltreffer bei der Premiere: Beim erstmals veranstalteten Weber Original Cup (WOC) in München haben hunderte Fans mit FC Bayern-Star und Fußballweltmeister Thomas Müller gekickt, gegrillt und gefeiert.

Thomas Müller mit „Meat In United“, dem Siegerteam des ersten Weber Original Cup. Foto: Weber

Bestes Team am Grill und auf dem Platz gesucht

Doch nicht nur Party stand auf dem Programm – die zum Turnier angetretenen Teams konkurrierten unter den strengen Blicken von Schiedsrichter Markus Mark und Kultkommentator Frank Buschmann zudem um die WOC-Trophäe als Grill- und Fußball-Champion. Am meisten überzeugen bei den Challenges konnte am Ende das Team „Meat In United“, das vor mehr als 1.300 Fans sowohl am Grill als auch auf dem Fußballplatz die beste Leistung zeigte.

Immer im Mittelpunkt stand während des gesamten Weber Original Cups erwartungsgemäß Thomas Müller. Der sympathische Profi-Kicker war nicht nur während seiner Autogrammstunde ein absoluter Publikumsmagnet, sondern konnte zudem mit Fachkompetenz in der Grilljury sowie mit Können als Joker bei den Fußball-Challenges überzeugen.

Köstlichkeiten für den Gaumen

Wie bei einem Grill-Event nicht anders zu erwarten, kam natürlich auch der kulinarische Aspekt auf dem Gelände Mixed Munich Arts nicht zu kurz. So sorgten unter anderem Gerichte vom Weber Grill wie bayrischer Pulled-Pork-Burger, süße und herzhafte Crêpes, verschiedene Hot-Dog-Variationen oder Lachs vom Zedernholzbrett für zufriedene Gesichter bei den Besuchern.

„Besser hätte die Premiere nicht laufen können. Der erste WOC hat unsere Erwartungen bei Weitem übertroffen“, zog Marc André Palm, Marketing Director EMEA Central, Weber-Stephen Deutschland, Bilanz. „Die Stimmung auf und neben dem Platz war einfach gigantisch, deshalb denken wir über eine Fortführung dieses Grill-Fußball-Events nach.“

Impressionen von der Veranstaltung gibt es in Kürze auf der Weber-Webseite zu sehen.