Alle News

Thüringen: Friedhofszwang aufgehoben

Beisetzungen sollen künftig in Thüringen auch außerhalb von Friedhöfen möglich sein. Das sieht der Entwurf des neuen Bestattungsgesetzes vor, der jetzt vom Landtag erörtert wird. Als Voraussetzungen dafür werden aber "wichtige Gründe" genannt und dass die Beisetzung "öffentlichen Belangen nicht entgegensteht". Asche aus Urnen dürfe an den dafür vorgesehenen Stellen auf Friedhöfen verstreut werden. Bestattet werden sollen künftig auch Kinder aus Fehlgeburten beziehungsweise Schwangerschaftsabbrüchen nach der zwölften Woche. Das neue Gesetz wird voraussichtlich bis zum Mai dieses Jahres verabschiedet werden.