Alle News

toom startet Pop-up-Store in Frankfurt

In Frankfurt lautet das Motto seit heute „Stadtbunt by toom“, denn die Baumarkt-Kette hat im MyZeil-Shoppingcenter heute ihren zweiten Pop-up-Store eröffnet.

Der neu eröffnete PopUp Store „Stadtbunt by toom“ in Frankfurt bietet ein breites Farb- und Renovierungssortiment. Foto: toom

„Frankfurt idealer Standort“

„Frankfurt am Main ist bunt und vielfältig – ebenso wie unser Farbensortiment. Ein idealer Standort also für unseren neuen Pop-up-Store“, so Hans-Joachim Kleinwächter, Geschäftsführer Category Management und Marketing bei Toom. „Wir als Baumarkt möchten Inspirationsgeber sein und unseren Kunden viele verschiedene Ideen zur Umgestaltung der eigenen vier Wände anbieten.“

Für drei Monate stehen im Pop-up-Store nun Monate trendige Wandfarben, praktisches Werkzeug und ganz viel Inspiration zum Thema Streichen und Renovieren im Fokus. „Wir als Baumarkt möchten Inspirationsgeber sein“, so Kleinwächter bei der Eröffnung. Den ersten Pop-up-Store hat toom im April dieses Jahres in Köln eröffnet. Ein Pop-up-Store ist ein kurzfristig „aufpoppender“ Einzelhandelsverkauf, der oftmals in vorübergehend leerstehenden Geschäftsräumen betrieben werden kann.

Pop-up-Store in Köln traf den Nerv des Stadtpublikums

Bereits eine Woche nach Eröffnung zeigte sich im Pop-up-Store in Köln, dass die Hobbygärtner begeistert vom Konzept sind. Nicht nur junge Kölner Innenstadtgärtner nutzten das Geschäft. Die Möglichkeit, auch kleine Verpackungseinheiten zu kaufen, war für ältere Anwohner, Laufkundschaft und auch Touristen interessant.  Gute Resonanz erfuhr auch die Erdenabfüllstation, bei der die Kunden sich die gewünschte Erden-Menge in Tüten abfüllen konnten.