Alle News

Topftomaten und Topfpetersilie: Wuchsreduzierung mit mechanischem Reiz

Als eine der Alternativen zu chemischen Hemmstoffen gilt der durch Streicheln von Pflanzen bewirkte mechanische Reiz. Versuche der LVG Heidelberg haben hierzu wesentliche Erkenntnisse geliefert. Neue Versuchsergebnisse liegen zu zierpflanzenbaulich genutzten Topftomaten und zu Topfpetersilie vor. Im Frühjahr 2005 wurde in Heidelberg ein Versuch zur mechanischen Wuchsregulation bei den Topftomatensorten 'Red Robin' und 'Tumbling Tom Yellow' durchgeführt. Bei beiden Sorten ließen sich Pflanzenhöhe und -breite reduzieren, nämlich um gut 30 Prozent bei 'Tumbling Tom Yellow', etwas geringer bei der ohnehin schwächer wachsenden 'Red Robin'. Das Ergebnis eines ebenfalls im Frühjahr 2005 durchgeführten Streichelversuchs mit Topfpetersilie - Sorte 'Rialto' - fiel ähnlich aus.