Alle News

Torfgewinnung: Drei weitere Betriebe in Litauen übernommen

Die Klasmann-Deilmann GmbH hat drei weitere Torfgewinnungsbetriebe in Litauen übernommen. Die Rohstoffversorgung der bereits bestehenden Produktionsstätten vor Ort sowie in Deutschland und den Niederlanden ist nach eigenen Angaben damit nachhaltig gestärkt worden. Klasmann-Deilmann habe die Betriebe der UAB „Naujasodzio Energijos Paslaugos“ im Zuge der Privatisierung des litauischen Energieversorgers AB „Kauno Energija“ erworben und ist laut Pressemitteilung seit dem 15. April 2005 alleinige Gesellschafterin. Die in der Nähe von Kaunas gelegenen Torfbetriebe Ezerelis, Paliai und Susis verfügen insgesamt über rund 2000 Hektar Hochmoorflächen, auf denen sowohl Weißtorf als auch Schwarztorf gewonnen werden, informiert Klasmann-Deilmann. In den Betrieben seien zurzeit etwa 190 Mitarbeiter beschäftigt. Vorgesehen seien nun umfangreiche Investitionen, um die Produktionsstätten zügig in das Qualitätssicherungssystem der Klasmann-Deilmann-Gruppe zu integrieren. Außerdem stünden die Steigerung der Produktivität sowie die Erhöhung der Gewinnungsmengen im Mittelpunkt der geplanten Maßnahmen. Die Klasmann-Deilmann GmbH ist nach eigenen Angaben seit 1992 in Litauen aktiv.