Alle News

Treffpunkt GartenMarkt: Spoga-Solo-Auftritt: "Business as usual"

Erstmals ging die Spoga Köln (Internationale Fachmesse für Sport, Camping und Lifestyle im Garten) solo an den Start. Sie lief ohne die Gafa (Internationale Gartenfachmesse), die inzwischen alle zwei Jahre stattfindet. Vor allem im Bereich qualitativ hochwertiger Outdoor-Möbel wurde der Kölnmesse zufolge steigende Nachfrage registriert - Business as usual deshalb in diesem größten Ausstellungssegment. Insbesondere Neuheiten wurden bereits auf der Messe gut geordert. Mit der Qualität der Fachbesucher zeigten sich die Aussteller meist zufrieden. Auffällig war der hohe Anteil des internationalen Publikums (58 Prozent) und der Aussteller (80 Prozent). Mehr über die auf der spoga vorgestellten Trends lesen Sie im Treffpunkt Gartenmarkt, dem regelmäßigen Sonderteil der TASPO.