Alle News

Trendforum Retail: Wenn Regale sprechen lernen

, erstellt von

„Vom ersten Tag der Planung eines Storekonzeptes bis zum ersten Kaufakt des Kunden muss digitale Technik sinnvoll eingebettet und konnektiv geplant werden!“ – nach diesem Prinzip will das erste Trendforum Retail Einzelhändlern Einblicke in die Erfolgsstrategien digitaler Technologien geben. Auch sollen die Teilnehmer zum Wissensaustausch über digitale Trends im Handel ermutigt werden.

Zum Programm des Trendforum Retail gehört auch ein Besuch des innovativen Samsung LED Showrooms. Foto: Samsung

Regalsensorik und kassenloses Einkaufen

An der von Teamscio Consulting veranstalteten Tagung, die am 9. und 10. Oktober in Schwalbach/Taunus stattfindet, nehmen neun Referenten teil, in deren Vorträgen es um digitale Regale, Sprachassistenten, innovative Technologien und Geschäftsmodelle geht.

Wie der Store der Zukunft aussieht, zeigt Dr. Christian Hilz, Geschäftsführer der Firma Trendstore. Marketingleiter Daniel Schwanitz von Harreskind referiert über neue, kreative Akzente auf der Fläche im Einzelhandel im Zeitalter der Digitalisierung.

Erosion des Bekannten, Eruption des Neuen

Eckard Bicker, Head of Business Unit Digital Services bei der neuen Firma und Marke Neoalto, die zu POS Tuning gehört, gibt Einblicke in digitale Services. Er sagt: „Mit den neuen digitalen Lösungen werden wir den Handel revolutionieren. Die jetzigen Ansätze der Autodispo sind nicht ausreichend, da Regallücken auf den letzten 50 Metern vom Lager ins Regal entstehen. Hier kommt unsere Regalsensorik ins Spiel. Damit werden wir in Zukunft auch kassenloses Einkaufen made in Germany ermöglichen.“

Benjamin Brüser – dessen Firma BR-AIN für Innovation im Handel, E-Commerce und in der klassischen Architektur steht und seine Kunden ganzheitlich in allen Themen rund um die Digitalisierung und die Umsetzung von Multichannel-Konzepten und deren Komponenten begleitet – ist der Ansicht, „dass das, was gerade passiert, einmalig in der Geschichte der Gesellschaft ist. Zum einem die Erosion des Bekannten, zum anderen die Eruption des Neuen. Die Dimensionen für Ort und Zeit schrumpfen und wir sind mittendrin. Es ist Zeit, sich einen Überblick zu verschaffen“, so Brüser, der das Start-up-Highlight des Trendforums moderiert.

Best Practice-Beispiele zeigen Christian Müller, Geschäftsführer „Lebensraum Garten“, Thorsten Heckrath-Rose, Managing Director von Rose Bikes, und Daniel Kats von Infarm.

Pflanze als Produkt begreifen und vermarkten

Mit dem Verkaufen nach Lebenswelten gelang TASPO Award Gewinner Christian Müller ein revolutionärer Schritt innerhalb der Grünen Branche. Darin, die Pflanze als Produkt zu begreifen oder zu vermarkten, sieht er einen wichtigen Schritt im Gartenbau. Mit Fruchtbengel.de hat er seine Kernkompetenz in Form eines digitalen Beraters und Konfigurators für Obstgehölze umgesetzt und der Zufall hat dabei ganz neue Wege aufgezeigt.

Für Thorsten Heckrath-Rose, Managing Director von Rose Bikes ist es egal, welcher Begriff verwendet wird: „Multichannel, Omnichannel, oder No-Channel – wichtigster Punkt ist aus unserer Sicht, dass die genutzten Kanäle ohne Medienbruch verknüpft werden.“

Shopping-Erlebnis mit Infarm im Handel

Ebenfalls spannende Einblicke bietet Daniel Kats, internationale Vertriebsleitung von Infarm. Das Start-up ist ein wegweisender On-Demand-Landwirtschaftsdienst mit intelligenten vertikalen Farmen.

Infarm sieht sich als „Blattgemüse-Anbieter, der ein wahrhaft einzigartiges Erlebnis in Ihrer Filiale anbieten kann. Unsere modularen Farmen können direkt in der Frischeabteilung installiert werden. Indem Sie Ihren Kunden ein unvergleichliches Shopping-Erlebnis bieten, erreichen Sie eine höhere Laufkundschaft in Ihrem profitabelsten Segment“, erklärt Kats.

Storetour beim Trendforum Retail

Abgerundet wird das Trendforum Retail mit einem Besuch des Samsung LED Showrooms, einer Storetour durch angesagte Digital Retail Stores in Frankfurt sowie einem Abendevent zum Netzwerken im Maggi Kochstudio – gemeinsames Kochen im begehbaren Foodblog von Maggi in Frankfurt inklusive. Anmeldung und weitere Infos: www.trendforum-retail.de

Statements von Referenten und Partnern des Trendforum Retail finden Sie im kommenden TASPO GartenMarkt, der am 14. September erscheint.