Alle News

Tschechien: Stinkende Tinktur gegen Baumklau

Ein „Zauberstoff“ aus Wasser, Schafs-Talg und Insektenvertilgungsmittel soll in Tschechien frisch gepflanzte Tannen vor einem ungewollten Schicksal als Weihnachtsbaum bewahren. Landesweit begannen Förster laut einer dpa-Meldung, am Nikolaustag mit dem Bestreichen von Schonungen mit der ungewöhnlichen Tinktur. Wer illegal eines dieser Bäumchen schlägt, erlebt dann eine böse Überraschung: Bei Raumtemperatur beginnt der farblose Belag unsäglich zu stinken. Die Behörden der türkischen Stadt Erzurum hätten ein ähnliches Problem, ist darüber hinaus zu erfahren. Sie lassen die Nadelbäume in den Parks von einem Wachdienst schützen. Obwohl die Türken zu 99 Prozent Moslems seien, kämen Weihnachtsbäume vor allem bei den Reichen und Schönen immer mehr in Mode.