Alle News

Studium inklusive Lehrerausbildung: neue Kooperation von HS Geisenheim und TU Darmstadt

Dem großen Bedarf an Berufsschullehrern im Gartenbau sowie Garten- und Landschaftsbau wollen die Hochschule (HS) Geisenheim und die Technische Universität (TU) Darmstadt jetzt mit einer innovativen Kooperation gerecht werden. Diese ermöglicht es, bei Bachelorstudiengängen an der HS Geisenheim den Schwerpunkt Berufsschullehrer zu wählen. 

Vertragsunterzeichnung (v.l.n.r.): Jens Koch (TU Darmstadt), Burkhard Bendig (Zentrum für Lehrerbildung), Prof. Dr. Gehring (TU Darmstadt), Prof. Dr. Hans Reiner Schultz (Hochschule Geisenheim), Jens Heger (Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen), Prof. Gerd Helget (Hochschule Geisenheim), Andreas Lenz (Hessisches Kultusministerium), Roger Baumeister (Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen), Prof. Dr. Peter Braun (Hochschule Geisenheim) und Otmar Löhnertz (Hochschule Geisenheim). Foto: HS Geisenheim

Das Studium beinhaltet dabei Elemente der Lehrerausbildung der TU Darmstadt sowie spezielle Module wie „Berufspädagogik“, „Schulpraktische Studien“ und „Fachdidaktik“.

Nach Abschluss des Bachelor-Studiums kann an der TU Darmstadt der viersemestrige „Master of Education“ gemacht werden. Dieser wird vom Land Hessen als gleichwertig zum ersten Staatsexamen anerkannt und ermöglicht das notwendige Referendariat an einer Berufsschule.

Weitere Informationen zu dem neuen Angebot gibt es auf der Webseite der Hochschule Geisenheim. (ts)