Alle News

Unwetter in Staufenberg zerstört Gewächshäuser

Ein schweres Gewitter mit Hagel hat am Mittwochnachmittag große Schäden im hessischen Staufenberg verursacht. Schwer getroffen wurde die Gärtnerei von Joachim Heyer im Stadtteil Treis. Fast alle Gewächshäuser des Familienbetriebs wurden bei dem Unwetter zerstört. 

Die Gewächshäuser von Joachim Heyer (l.) und seinem Vater Erwin wurden bei dem Unwetter beinahe komplett zerstört. Foto: screenshot Gießener Anzeiger

Bereits im vergangenen September hatte ein Unwetter die Gärtnerei schwer getroffen. Die Schäden waren gerade erst behoben worden. Zwei derart große Schäden binnen weniger Monate habe es in der 60-jährigen Historie der Gärtnerei noch nicht gegeben. Da bereits der letzte Schaden im September schwer zu Buche geschlagen habe, sei nun die Existenz der Familie Heyer bedroht.

Das gesamte Glas der Gewächshäuser zu versichern, sei teuer und von einem Familienbetrieb wie dem der Heyers nicht zu erwirtschaften. Voraussichtlich werden die Gewächshäuser nicht mehr repariert und der Betrieb neu organisiert. Anstelle von Blumen und Pflanzen aus eigener Züchtung werde sich die Gärtnerei vermutlich auf den Wiederverkauf verlegen müssen. Quelle: Gießener Anzeiger, Online-Ausgabe vom 4. Mai 2012. (ts)