USA: Kokainfund in Tomaten

Veröffentlichungsdatum:

In den USA stellten Beamte des Zoll- und Grenzschutzes 51 Pfund Kokain in einem Anhänger mit Tomaten sicher. Foto: Pixabay

Mit diesem Fund hätten die Beamten aus den USA bei der Kontrolle eines Anhängers voller Tomaten nicht gerechnet. Unter dem Gemüse fanden sich 16 Pakete Kokain.

Überraschender Fund in Tomaten-Lieferung

Anfang Juli stellte der U.S. Zoll- und Grenzschutz in Kooperation mit dem Office of Field Operations at the Pharr International Bridge Cargo Facility eine große Menge Kokain sicher. 

Im Rahmen einer Kontrolle entdeckten die Beamten in einem Traktoranhänger unter einer Lieferung Tomaten 51 Pfund Kokain. Die 16 Pakete wurden direkt mit dem Produkt vermischt.

Kokain in Tomaten-Kisten knapp eine Million US-Dollar wert

"Trotz der Sommerhitze bleiben unsere Beamten wachsam und halten weiterhin die Stellung", sagte Port-Direktor Severiano Solis. Für ihn war die Beschlagnahmung, die in Verbindung mit Drogenspürhunden durchgeführt wurde, ein erfolgreicher Fund.

Das Kokain hat einen geschätzten Straßenwert von etwa 940.000 Dollar, umgerechnet rund 817.000 Euro.

Cookie-Popup anzeigen