Alle News

Van Zanten Breeding mit neuem Geschäftsführer

, erstellt von

Van Zanten Breeding hat einen neuen Geschäftsführer. Wie Royal Van Zanten bekannt gibt, hat Maarten Goos seit 1. Februar diesen Posten inne. Damit tritt er die Nachfolge der vorübergehend eingesetzten Geschäftsleitung an, die der Investor von Royal Van Zanten gestellt hatte.

Maarten Goos hat am 1. Februar die Allgemeine Geschäftsführung von Van Zanten Breeding übernommen. Foto: Royal Van Zanten

Goos startet Laufbahn bei Van Zanten Plants

Maarten Goos und Royal Van Zanten kennen sich bereits aus der Vergangenheit, denn Goos hatte seine Laufbahn im ehemaligen Geschäftsbereich Van Zanten Plants gestartet. Zwischenzeitlich war er zu einem großen international agierenden Unternehmen aus der Lebensmittelindustrie gewechselt, wo er über zehn Jahre lang verschiedene Funktionen im Management und als Geschäftsführer bekleidete.

Vor seiner Rückkehr zu Royal Van Zanten war Goos außerdem als Allgemeiner Geschäftsführer für den laufenden Geschäftsbetrieb und das Unternehmensergebnis einer Tochtergesellschaft innerhalb von Royal Agrifirm Group endverantwortlich. Mit der Übernahme der Allgemeinen Geschäftsführung bei Van Zanten Breeding zum 1. Februar löste Goos jetzt das vorübergehend von Nimbus, dem Investor hinter Royal Van Zanten, eingesetzte Team von Geschäftsführern ab.

„Mit Maarten einen sehr motivierten Profi an Bord“

„Mit Maarten haben wir einen sehr motivierten Profi an Bord, der aufgrund seines Backgrounds, seiner Branchenkenntnisse und seiner Erfahrung gemeinsam mit dem Managing Team von Van Zanten Breeding einer stabilen und kontinuierlichen Unternehmensentwicklung erfolgreich Form und Inhalt geben wird“, freut sich Marc Renne, Managing Partner des Investors Nimbus, über die Ernennung des neuen Allgemeinen Geschäftsführers.

Royal van Zanten gehört nach eigenen Angaben bereits seit über 150 Jahren zu den führenden Unternehmen in der internationalen Zierpflanzen-Branche. Diesen Status verdanke die Firma unter anderem der intensiven Zusammenarbeit mit den Partnern in der Kette im Bereich Vermarktung. Darüber hinaus arbeite das Züchtungsunternehmen kontinuierlich an der Verbesserung der Genetik und nutze wertvolle Synergien im Bereich der Veredelungs- und Vermehrungstechnologien.

Van Zanten Breeding will starke Marktposition weiter ausbauen

Van Zanten Breeding hat nach Aussage des Unternehmens insbesondere bei den Schnittblumen Alstroemeria, Statice, Chrysantheme und Bouvardia sowie bei den Topfpflanzen Aster, Alstroemeria, Celosia, Chrysantheme und Multiflora eine starke Marktposition inne. Diese soll in den kommenden Jahren noch ausgebaut werden, wie Royal Van Zanten erklärt.

Cookie-Popup anzeigen