Alle News

Vandalismus auf der Laga 2005 in Leverkusen

Einen erneuten Vandalismusschaden musste die Landesgartenschau Leverkusen am 31. März 2005 beklagen. Einem Sonnensegel haben Unbekannte einen tiefen Schnitt zugefügt. Darüber hinaus wurden noch vier Bodenstrahler beschädigt. Der Schaden kann zurzeit noch nicht beziffert werden, sagt die Pressestelle der Laga. Dies ist der zweite Schaden innerhalb von 48 Stunden. Bereits in der Nacht von Ostermontag auf Dienstag wurde der Themengarten „Strandflair am Staudenmeer“ von unbekannten Tätern verwüstet. Diese rissen eine große Anzahl Stauden aus dem Boden und sägten rund ein Dutzend Hainbuchen aus der Hecke ab.