Alle News

Veiling Rhein-Maas: Uhrenfront in Herongen wird modernisiert

Nach der erfolgten Auftragsvergabe beginnen voraussichtlich Ende November die Umbaumaßnahmen zur Modernisierung der Uhrenfront bei der Veiling Rhein-Maas. Nach Information der Vermarktungseinrichtung werden dabei alle acht Uhren nach und nach oberhalb des heutigen Uhrenkranzes mit einer Projektionsfläche mit LED-Technik ausgestattet. 

Alle acht Uhren der Veiling Rhein-Maas sollen modernisiert werden. Foto: Veiling Rhein-Maas

Mit dieser Anlage sollen zukünftig sämtliche Qualitäts- und Sortierangaben sowie Produktbilder optimal gemäß der heutigen und auch zukünftigen Standards dargestellt werden können. Realisiert sein soll dieses Projekt bis zum 31. Dezember 2013.

Die Veiling Rhein-Maas will während der Umbaumaßnahmen einen möglichst störungs- und unterbrechungsfreien regulären Versteigerungsbetrieb gewährleisten. Jedoch könne nicht ausgeschlossen werden, dass es zu Produktverschiebungen an einzelnen Uhren sowohl bei Schnittblumen als auch bei Topfpflanzen kommen kann oder dass an Versteigerungstagen mit geringerer Mengenanlieferung einzelne Uhren nicht eingesetzt werden können.

Die Veiling Rhein-Maas zeigt sich überzeugt, dass es nur durch diese Investition zukünftig möglich ist, den modernen internationalen Standards zu entsprechen, um den Markt, im Hinblick auf Angebot und Nachfrage, zukunftsfähig zu gestalten. (ts/vrm)