Alle News

Veitshöchheim: Eigenes Labor für Winzer und Gärtner bleibt

Die Winzer, Obst- und Gemüsebauern im Freistaat können auch künftig auf die Unterstützung durch ein eigenständiges Labor an der Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Veitshöchheim zählen. Eine Zusammenlegung mit dem Labor der Landesanstalt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit wird es nicht geben, weil die Einsparungen durch Synergieeffekte geringer sind als die Kosten getrennter Einrichtungen. Das hat die Bayerische Staatsregierung auf Vorschlag von Landwirtschaftsminister Josef Miller entschieden. Das Labor liefert den Betrieben und Praktikern wichtige Ergebnisse für eine qualitätsorientierte Erzeugung.