Alle News

Veitshöchheim testet neues Konzept für Meister und Techniker

In der Fachrichtung Gartenbau in Veitshöchheim werden im Rahmen eines Schulversuchs ab nächstem Schuljahr die Teilnehmer der auf die Meisterprüfung vorbereitenden einjährigen Fachschulklasse und diejenigen der zweijährigen Technikerklasse gemeinsam unterrichtet.

Anton Magerl, Präsident der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, erwähnte dies bei seinem Grußwort bei der Fachtagung Frühjahrsblüher 2011.

Ausreichend Praxisjahre vorausgesetzt – so sein Hinweis – haben die angehenden Gartenbautechniker damit künftig die Möglichkeit, zusätzlich die Meisterprüfung abzuhalten. Im zweiten Jahr der Technikerschule werde das Fachwissen anwendungsorientiert vertieft.

Ein ausführlicher Artikel über das neue Veitshöchheimer Konzept war in der Ausgabe 2/2011 (Februar) von Gb-Gärtnerbörse.