Alle News

Venlo: Hanfpflanzen in Gärtnerei sichergestellt

Im niederländischen Tegelen bei Nettetal hat die Polizei am Freitag Hanfpflanzen im Wert von zwei Millionen Euro sichergestellt. In einem der Gewächshäuser konnten die Beamten nach Informationen der TV-Agentur anc-news (www.anc-news.de/newswire) auf einer Fläche von 10 000 Quadratmetern noch 20 000 Pflanzen sicherstellen. Die Betreiber der Plantage seien beim Eintreffen der Polizei geflüchtet. Die technische Einrichtung der Hanfzucht habe höchsten technischen Stand entsprochen. Um eine Entdeckung zu vermeiden, hätten die Betreiber auf die üblichen Lampen verzichtet und das riesige Gewächshaus mit Luftpolsterfolie isoliert.