Alle News

Versuchswesen: Stelleneinsparung abgewendet

Als wichtiges Zeichen fürs gartenbauliche Versuchswesen sieht Landwirtschaftsminister Peter Hauk die jetzt genehmigte Wiederbesetzung von zwei frei gewordenen Gärtnermeisterstellen in der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau Heidelberg. Es geht um eine seit September 2004 nicht besetzte Meisterstelle im Garten- und Landschaftsbau sowie eine seit März vakante Stelle für die Versuchsarbeit im Zierpflanzenbau. Aus Heidelberg war verlautet, bei Nichtbesetzung dieser Stellen wäre die Versuchsarbeit künftig erheblich beeinträchtigt. Die Gartenbauverbände hatten sich intensiv für die Wiederbesetzung der Stellen eingesetzt.