Alle News

Umsatz-Statistik 2006 der Veilingen: höhere Preise als im Vorjahr

Rosen, Phalaenopsis und Pelargonien haben eines gemeinsam: Sie waren 2006 wieder die Spitzenreiter in den drei Produktgruppen an holländischen Blumenveilingen (Quelle: Datenmaterial der Vereinigung Niederländischer Blumenversteigerungen/Vakblad voor de Bloemisterij). Sowohl die Rosen bei den Schnittblumen als auch die Phalaenopsis bei den Topfpflanzen haben vor den nachfolgenden Arten einen so großen Vorsprung, dass sich an ihrer Spitzenstellung in den nächsten Jahren nichts ändern wird. In allen drei Produktgruppen lagen die Preise höher als im Jahr zuvor. Den stärksten Preissprung gab es bei den Topfpflanzen. Der gesamte Schnittblumenumsatz der Veilingen im Jahr 2006 belief sich auf 2,5 Milliarden Euro. Dies waren 4,1 Prozent mehr als 2005, was auf dem Anstieg des durchschnittlichen Schnittblumenpreises von 21 auf 22 Cent basiert.