Alle News

Vielseitige Hebel- und Transportkarre

Vielseitig wird sich die Hebel- und Transportkarre von MW technics Michael Wolf (22880 Wedel bei Hamburg) auf der Demopark zeigen. Die zulässige Traglast beträgt 500 Kilogramm. Die Besonderheit liege in den einfach austauschbaren Anbauteilen und den teleskopierbaren Holmen (von 1500 auf 2500 Millimetern). Verbindet man die "Universalaufnahme" mit dem "Grundrahmen", erhält man eine besonders robuste Sackkarre; montiert man die "Stapelvorrichtung" am Rahmen, erhält man eine holmgeführte Transportkarre zum Bewegen eines Kistenstapels, informiert der Hersteller. Verwendet man den "Verstellbaren Haken", entsteht ein Arbeitsgerät zum Herausziehen oder Anheben von Ballenpflanzen, Pfählen, Palisaden, wobei durch die herausziehbaren Griffholme sehr hohe Hebelkräfte umgesetzt werden. Die Kombination von "Kübelheber" und Rahmen ermögliche den bequemen Transport von runden Pflanzgefäßen (bis 70 Zentimeter Durchmesser) aus Kunststoff oder Terrakotta mit überkragendem Rand oder Grifftaschen, wobei Gefäße bis 90 Liter in der Senkrechten auspendeln. Die "Findling- und Ballenfunktion" ermögliche eine bequeme Aufnahme und den Transport von schweren Findlingen und Ballenpflanzen. Für den Bereich Baumpflege wurde ein Anbauteil, die "Stammholzvorrichtung", entwickelt, das den Abtransport von sperrigen und schweren Stammhölzern durch nur eine Person ermöglicht. Ein weiteres Produkt von MW technics ist das Transportfahrrad mit großer Ladefläche zum Transport von bis zu fünf Normkisten der Größe 40 mal 60 Zentimeter. Dieses pedalgetriebene dreirädrige Fahrzeug ist vollgefedert, verfügt über eine Dreigangschaltung und eine Feststellbremse.

Kontakt: M-W-technics, Michael Wolf, Rissener Straße 2a, 22880 Wedel, Tel.: 04103-818232