Alle News

Jungpflanzenunternehmen Feldhaus meldet Insolvenz an

Das Jungpflanzenunternehmen Feldhaus & Co. KG im rheinland-pfälzischen Pfaffen-Schwabenheim stellte beim Amtsgericht Bad Kreuznach den Antrag auf Insolvenz. Rechtsanwalt und Notar Peter Klein aus Wiesbaden wurde zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Der vor 30 Jahren von Josef Feldhaus übernommene und im Jahr 2001 an seinen Sohn Dirk Feldhaus übergebene Betrieb war in den letzten zwei Jahren in starke Turbulenzen geraten. Ein Sanierungsprogramm hatte aber schon erste Ergebnisse gezeigt. Laut einer von Feldhaus am 3.September 2008 herausgegebenen Pressemitteilung war der Insolvenzantrag nun aufgrund unlösbarer Differenzen mit der Hausbank unumgänglich geworden. Auch teilte das Unternehmen mit, dass eine Absichtserklärung zur Gründung einer Auffang-Gesellschaft unterzeichnet wurde. Der Geschäftsbetrieb läuft uneingeschränkt weiter.