Alle News

Von der Planung bis zur Lieferung: Sieben-Punkte-Plan für Systeme zur automatischen Bewässerung

Alle Garten- und Grünanlagen haben eines gemeinsam: Die Pflanzen benötigen Wasser. Oft reicht schon eine längere Trockenperiode, um eine sonst tadellose Grünanlage zu zerstören. Mit einem entsprechenden Bewässerungssystem lässt sich das vermeiden. Das Unternehmen Gefa Produkte Fabritz (47800 Krefeld) hat für den Bewässerungsbereich jetzt einen Sieben-Punkte-Plan entwickelt, der unter dem Namen Greendrop nach außen tritt. Das Konzept soll sowohl dem Gartenbesitzer als auch den planenden und ausführenden Stellen die Realisierung einer automatischen Bewässerungsanlage so einfach wie möglich machen.

Zu den Leistungen zählen unter anderem:

- die Planung des Bewässerungskonzeptes einer zu erstellenden oder fertigen Anlage;

- die Kalkulation mit den erforderlichen Komponenten;

- die Lieferung der aufeinander abgestimmten Produkte (von führenden Herstellern);

- die Schulung der Garten- und Landschaftsbaufachbetriebe und Planer.

Als Partner der Netafim im Bereich Tröpfchenbewässerung sowie weiteren namhaften Herstellern im Bereich der Beregnung und externen Bewässerungsexperten, die bei der Planung helfen, kann Gefa Produkte Fabritz dabei auf geballtes Know-how zurückgreifen. Erste Informationen gibt´s im neuen Gefa Gesamtkatalog sowie im internet unter www.gefa-fabritz.de. Und wer den Planungsservice testen möchte, für den steht ein Fragebogen-Gutschein zur Verfügung, den es sowohl online als auch im Katalog gibt. Kontakt: Gefa-Produkte Fabritz GmbH, Elbestraße 12,47800 Krefeld, Tel.: 0 2151-49 4749, www.gefa-fabritz.de.