Alle News

Vorläufig insolvent: Drei Baumschul-Betriebe betroffen

Das vorläufige Insolvenzverfahren wurde am 21. April 2004 beim Amtsgericht Bonn gleichzeitig über das Vermögen der drei Meckenheimer Unternehmen Containerpflanzen Herr GmbH (Aktenzeichen 96 IN 74/04), Obstgehölze Herr GmbH (AZ: 96 IN 73/04) und Baumschulprodukte Herr GmbH (AZ 96 IN 72/04) eröffnet. Wie Inhaber Gunther Herr begründete, sei es zur kurzfristigen Kündigung von Krediten gekommen aufgrund fehlender geschäftlicher Unterlagen wie betriebswirtschaftlicher Auswertungen und Bilanzen. Alle drei Unternehmen seien finanziell eng verwoben, so dass für alle drei Unternehmen gleichzeitig vorläufiges Insolvenzverfahren eingeleitet werden musste. Mehr lesen Sie in TASPO 20/2004. Laut Herr wird weitergearbeitet und es gebe auch schon wieder ein Auftragspolster für den Herbst. Mehr lesen Sie in TASPO 20/2004.