Alle News

Vorschau auf das Jahr 2004

Henning Schmidt, NBV/UGA-Geschäftsführer im kaufmännischen Bereich, betonte auf der Frühjahrsversammlung der NBV/UGA die solide Stellung des Unternehmens. Nach den investitionsreichen Jahren 2001 und 2002 mit 64 und 63 Millionen Euro waren auch im vergangenen Jahr Investitionen von 38 Millionen Euro getätigt worden. Noch in diesem Jahr sollen die Baumaßnahmen in Neuss abgeschlossen sein. Neue Investitionen sind wahrscheinlich noch in diesem Jahr geplant für den Standort Bonduelle. Zum ersten Mal veröffentlicht ist auch der Cash-Flow aus der laufenden Geschäftstätigkeit. Der betrug im Jahr 2001 noch 19 Millionen, in 2002 etwa 13 und im vergangenen Jahr 18 Millionen Euro. Die Eigenkapitalquote liegt bei 28 Prozent, so Schmidt. Die NBV/UGA beschäftigt jetzt 1301 Mitarbeiter, davon 957 Vollzeitkräfte. Noch in diesem Jahr soll ein eigenes Personalentwicklungsprogramm starten. Weiterhin ist geplant, ein neues Logistikkonzept zu erarbeiten.