Alle News

Vorstoß des Bundesrates zum Thema Saison-AK

Der Bundesrat hat am 12. Februar 2010 eine Empfehlung abgegeben, bei ausländischen Saisonarbeitskräften von der späteren Steuererklärungspflicht abzusehen, wenn voraussichtlich keine Einkommensteuer entsteht. Der Deutsche Bauernverband (DBV) und der Gesamtverband der Land- und Forstwirtschaftlichen Arbeitgeberverbände (GLFA) begrüßen diese Stel- lungnahme der Länderkammer und erwarten, dass der Gesetzgeber den Vorschlag des Bundesrates umsetzt. DBV und GLFA haben sich frühzeitig und mehrfach an das Bundesfinanzministerium gewandt und dargelegt, dass die Kosten der Steuerfestsetzung bei Saisonarbeitskräften in keinem Verhältnis zum Steuerbetrag - der regelmäßig null Euro beträgt - stehen und damit bei Verzicht auf die zusätzliche Erklärung keinerlei Steuerausfälle zu befürchten sind.