Alle News

Wachstumsvliese für eine erfolgreiche Ernte

, erstellt von

Glaesergrow, ein Unternehmensbereich der Heinrich Glaeser Nachf. GmbH, arbeitet an Lösungen, die das Wachstum und die Ernte auch unter extremen Bedingungen gewährleisten sollen. Seit 2010 beschäftigt sich das Unternehmen mit dem Vertrieb und der Produktion von Wachstumsvliesen sowie Folien und Netzen für den Obst- und Gemüsebau.

Das Glaesergrow Wachstumsvlies soll für einen gleichmäßigen Feuchtigkeits- und Wärmeaustausch und somit ein optimales und gesundes Wachstum der Kulturen sorgen. Foto: Glaeser

Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen

Das Glaesergrow Wachstumsvlies werde zum Abdecken von Pflanzen direkt am Boden verwendet, um diese insbesondere nachts vor Bodenfrost zu schützen. Es soll für einen gleichmäßigen Feuchtigkeits- und Wärmeaustausch sorgen und somit ein optimales und gesundes Wachstum der Kulturen garantieren.

„Das spezielle Vlies schützt aber nicht nur vor Kälte, Nässe und Schnee, sondern beschleunigt zudem die Fruchtreife. So können zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden“, informiert Geschäftsführer Eberhard Brack, demzufolge sich das Unternehmen aufgrund des stetigen Klimawandels auch in Zukunft auf einen großen Wachstumsmarkt einstellen könne.

Ernteverfrühungsfolie von Glaesergrow

Neben seinem Vorzeigeprodukt hat Glaesergrow noch weitere innovative Materialien zur Verbesserung der Wachstumseigenschaften im Sortiment. So biete beispielsweise die Ernteverfrühungsfolie Perfolia ein wachstumsförderndes Mikroklima, das dem eines Gewächshauses ähnle.

„Tagsüber lässt diese Folie die Sonnenenergie durch und vermindert in der Nacht die Infrarotabstrahlung vom Boden. Auf Erdbeer- und Spargelfeldern leistet die Mulchfolie einen wertvollen Beitrag zur Ertragssteigerung und Ernteverfrühung und unterdrückt außerdem das Unkrautwachstum. Auf diese Weise wird der Einsatz von Herbiziden verringert und die Umwelt geschont“, weiß Bereichsleiter Stephan Kohn.

Reißfeste und witterungsbeständige Folien und Vliese

Kultur-, Hagel- Schattier- und Vogelschutznetze, innovative Gewächshausfolien sowie die Stroh-/Getreide- und Heuballenschutzvliese runden das Produktprogramm ab. Neu dazugekommen sind die Raschelsäcke und Glaesergrow Zuckerrübenschutzvliese. Alle Produkte zeichnen sich laut Hersteller durch hohe Reißfestigkeit, UV-Stabilität und Witterungsbeständigkeit sowie eine lange Lebensdauer aus.

Am IPM-Messestand (Halle 4, Stand 4A26) des Unternehmens können Fachbesucher Produktmuster anschauen und anfassen und sich über weitere Details zu neuesten Entwicklungen in der Produktpalette informieren.

Glaesergrow gehört zur Glaeser-Gruppe mit Hauptsitz in Ulm, einem traditionellen Familienunternehmen, das sich seit seiner Gründung 1888 mit dem Recycling, der Herstellung, dem Handel von Textilien und Kunststoffen aller Art beschäftigt.