Alle News

Wacker Neuson AG: Gemeinsame Zukunft geplant

Die Wacker Construction Equipment AG, München, und die Neuson Kramer Baumaschinen AG, Linz, beabsichtigen, sich im Laufe dieses Jahres zusammenzuschließen. Die Aktionäre beider Unternehmen und die Wacker Construction Equipment AG haben diesbezüglich eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) unterzeichnet. Das neue Unternehmen soll den Namen Wacker Neuson AG tragen. Der Umsatz der Wacker Construction Equipment AG belief sich im Geschäftsjahr 2006 auf 619,3 Millionen Euro. Die Neuson Kramer Baumaschinen AG erzielte im Geschäftsjahr 2006/2007 auf Grundlage vorläufiger Zahlen einen Umsatz von rund 260 Millionen Euro. Von den deutschen und österreichischen Kartellbehörden sei der geplante Zusammenschluss der Wacker Construction Equipment AG und der Neuson Kramer Baumaschinen AG bereits freigegeben, der Zusammschluss weiterhin für Sommer 2007 geplant, heisst es in einer Pressemeldung des Unternehmens Wacker vom 28. Juni 2007.

Cookie-Popup anzeigen