Alle News

Wacker Neuson Konzern hat erstmals Jahresverlust

Der Aufsichtsrat der Wacker Neuson SE (80809 München) hat den Jahresabschluss der Gesellschaft zum 31. Dezember 2009 festgestellt und den Konzernabschluss gebilligt. Der Wacker Neuson Konzern wird den Angaben zufolge für das Geschäftsjahr 2009 erstmals in der Unternehmensgeschichte einen Jahresverlust ausweisen. Gründe hierfür waren Verluste im ersten Quartal 2009 und die im vierten Quartal vorgenommene Abschreibung, vornehmlich auf den Firmenwert des Neuson Kramer Teilkonzerns. Die hohe Eigenkapitalquote und weiter verbesserte Finanzlage des Konzerns wurden hiervon nicht berührt, so das Unternehmen.

Cookie-Popup anzeigen