Alle News

Wechselflor: Blütenmeer begrüßt die Buga-Besucher

In allen Farben heißen die bunten Dauerblüher im Blütenteppich auf 4 500 Quadratmeter am Eingang West die Buga-Besucher willkommen. Die Landschaftsarchitektin Christine Orel plante die Kombination der Farben und wählte sorgfältig die entsprechenden Sorten aus. Seit Ende Mai beherrscht der Sommerflor die Beete. Fleißige Lieschen blühen mit Petunien, Löwenmäulchen, Zinnien und, jetzt im Herbst, vielen Dahlien und Sonnenblumen um die Wette. 29 Aussteller zeigen auf dem Blütenteppich ihre schönsten Pflanzen und machen ihn damit zu einem besonders blütenreichen Höhepunkt auf der Bundesgartenschau in München. Sie stellten sich ebenfalls dem gärtnerischen Wettbewerb und erhielten hierfür 37 Gold-, 139 Silber- und 220 Bronzemedaillen. Eine Große Goldmedaille konnte zusätzlich verliehen werden sowie vier Ehrenpreise. Die Große Goldmedaille des Zentralverbandes Gartenbau ging an die Gartenbaugruppe Giesing-Perlach (Geretsried) für die gleich bleibend hervorragende Qualität beim sommerlichen Wechselflor. Die Gärtnerei Wolfgang Richter (Finsing) bekam den Ehrenpreis des Bayerischen Staatsministers für Landwirtschaft und Forsten für die hervorragenden Leistungen in einem Dahlien-Sortiment als Begleitpflanzen zum sommerlichen Wechselflor. Den Ehrenpreis des Ministeriums für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen bekam Manfred Fahn (Hohenwart) für eine ausgezeichnete Pflanzenqualität mit einer kleinen Sommerflor-Ausstellungsfläche. Für die ausgezeichnete Pflanzenqualität im gesamten Sortiment des ausgestellten Sommerflors erhielt Gartenbau Matthias Welzel (Straupitz/Spreewald) den Ehrenpreis des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft. Die Firma Wirth-Zickelbein GbR (Seevetal) bekam den Ehrenpreis des Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern für die sehr gute Pflanzenqualität im gesamten Sortiment des ausgestellten Sommerflors.